NEWS

Liebe Gäste und Freunde der AreitAlm

Eine intensive und schöne Wintersaison ist wieder mal zu Ende gegangen.

Im Sommer 2017 wird die Areitbahn 1 durch "die areitXpress"  eine 10er Gondelbahn (Ein-Seil-Umlaufbahn) erneuert und auch auf der AreitAlm sind ein paar bauliche Veränderungen geplant!

Wir danken allen unseren Gästen für den Besuch, und freuen uns Euch ab dem Dezember 2017 wieder auf der AreitAlm begrüßen zu dürfen.

----------------------------------

Liebe Gäste!
wir bitten Sie, kurzfristige Tischreservierungen telefonisch vorzunehmen...

  +43 676 7451996
  +43 676 4154041

----------------------------------

Erster Schmitten Poetry Slam - am 7.12.2016

>> mehr Info ... <<

----------------------------------

Umbau der Areitbahn genehmigt!

Grünes Licht vom Aufsichts-rat gab es bei der Jahres-hauptversammlung für ein weiteres Meilensteinprojekt...

>> mehr Info ... <<

----------------------------------

Die Termine für den Hüttenzauber im Winter 2017 stehen auch bereits fest:

Donnerstag den 26.01.2017
Donnerstag den 16.02.2017
Donnerstag den 02.03.2017

>> mehr Info ...

----------------------------------

Der Genussabend
„WINE & DINE AREITALM

Donnerstag, 9. März 2017

>> mehr Info ...

----------------------------------

Der AreitAlm-Gutschein - ein perfektes Geschenk!

>> mehr Info ... <<

Sommer

Schmitten, fabelhafte Aussichten im Sommer

Auf der Schmitten in Zell am See, dem schönsten Aussichtsberg Österreichs, erleben die Besucher ein einzigartiges Bergpanorama mit Blick auf mehr als 30 Dreitausender. Aber eine imposante Bergkulisse ist nicht alles, was der Zeller Hausberg zu bieten hat.

Mit fünf Seilbahnen und Liftanlagen, darunter die Schmittenhöhebahn von Porsche Design Studio, schweben die Gäste auf 2.000 m und genießen von dort aus die fabelhafte Aussicht auf mehr als 30 Dreitausender. Gleichzeitig ist der Schmittengipfel Ausgangspunkt verschiedener Wanderungen, darunter die Höhenpromenade, welche ein abwechslungsreiches Bergerlebnis für die ganze Familie bietet. Zahlreiche Thementafeln, Aussichtsplattformen, eine Murmeltierhöhle, ein Bienenstock sowie das herrliche 360 Grad Panorama zwischen Gipfel und Sonnkogel lassen die Herzen höher schlagen.
Angekommen beim Erlebnisspielplatz Sonnkogel heißt es „Wasser marsch“ – bei Schmidolins Zaubertrunk kann mit Wasser von der Schmitten geplantscht und experimentiert werden.

Frisbee und Golf in einzigartiger Kombination ergibt Discgolf. Beim Sonnkogel startet Europas
höchstgelegener Discgolf-Parcours, wo auf Sportbegeisterte jede Menge Spannung, Nervenkitzel und spektakuläre Ausblicke auf den Zeller See und das umliegende Bergpanorama warten. Ob auf der Profi-Line oder der Easy-Line, auf insgesamt 18 abwechslungsreichen Bahnen muss die Frisbee-Scheibe in den Korb am Ende der Bahn befördert werden.

Am Speicherteich Plettsaukopf dreht sich alles rund ums Wasser. Neben pumpen, matschen und plantschen bei „Schmidolins Teich“, kann man bei der XL Wasserpistole seine Zielsicherheit unter Beweis stellen. Mit viel Geschick gilt es den schwimmenden Schmidolin zu treffen. Nach dem Spielen und Plantschen im Wasser, laden die gemütlichen Holzliegen am Plettsaukopf zum faulenzen und relaxen ein während man die fabelhafte Aussicht auf das umliegende Panorama genießt.

Beim Erlebnis-Wanderweg Schmidolins Feuertaufe wird Wandern für Kinder und Familien zu etwas Besonderem. Neben einem herrlichen Naturerlebnis warten verschiedene Stationen und Mutproben auf die Kleinen – deshalb Abenteuerpass holen und Feuersteine entlang des Erlebniswegs sammeln. Heiß her geht es bei Schmidolins Feuerstuhl. Dort geben coole Kids auf Elektro-Bikes Gas und flitzen Schmidolins Spur im höchstgelegenen Motocross Park Österreichs nach.
NEU ab Sommer 2013: E-Freeride Center Schmitten. Das Tolle daran, Eltern müssen den Kleinen ab sofort nicht mehr beim Gas geben zusehen, denn auch Erwachsene können ab diesem Sommer richtig viel Fun und Action mit Elektrocross Bikes haben. Freeride E heißt das elektrisch angetriebene Gelände Sportmotorrad von KTM, welches nahezu geräuschlosen Fahrspaß ohne Emissionen garantiert. Größere Bikes und ein vergrößerter Motocross Park bei der Areitbahn I Bergstation bieten Adrenalin für die ganze Familie.

Im Liftticket inkludiert sind zahlreiche kostenlos geführte Wanderungen sowie Yoga am Berg. Beim Entspannungserlebnis auf 2.000 m führt die erfahrene Yoga-Trainerin Erica Zehentner die Teilnehmer während einer zweistündigen Yoga-Lektion in die Kunst der indischen Körperübungen ein. In Kombination mit der herrlichen Bergkulisse und frischen Bergluft werden beim Bergyoga alle Sinne geweckt, da gibt es wohl keinen besseren Weg in den Tag zu starten.

Kunstliebhaber kommen bei der 4 Seen Kunstwanderung auf ihre Kosten. Im Zuge des 1995 gestarteten Projekts „Galerie auf der Piste – Kunst am Berg“ entstanden in insgesamt 4 internationalen Kunst-Symposien diverse Objekte und Skulpturen entlang der Wanderwege und Pisten. Zusammen mit drei Kunstwerken aus dem „Höhenluft“ Symposion im Jahr 2012 bilden diese die Grundlage für die 4 Seen Kunstwanderung auf der Schmitten. Die etwa 4,5 Stunden lange Wanderung bringt die Besucher mit der Natur und den entstandenen Kunstwerken in Berührung. Sie führt durch einen der größten Kunsträume Europas, ein 18 Hektar großes Areal, welches sich über den ganzen Berg erstreckt.

Entspannung pur verspricht die Panorama-Rundfahrt mit der MS Schmittenhöhe, während man die fabelhaften Aussichten auf das umliegende Bergpanorama vom Zeller See aus genießen kann. Jeden Freitag in den Sommermonaten Juli und August lädt die MS Schmittenhöhe zu Tanz am Schiff. Zur Live-Musik von der „First Choice Band“ können Tanzbegeisterte zu Oldies, Schlager oder heißen Latino-Rhythmen das Tanzbein schwingen. Für alle, die ihre Tanzkenntnisse noch perfektionieren möchten, ist an vier Abenden von 19:30 bis 20:30 Uhr eine Tanzstunde im Ticketpreis von EUR 16,- inkludiert. Nach dem Parkett lädt das Oberdeck zum Entspannen ein. Der Blick auf die beleuchtete Kulisse des Städtchens Zell am See präsentiert sich am Abend besonders romantisch.

Die Schmitten ist Partner der Zell am See-Kaprun Sommerkarte. Inhaber dieser Karte genießen viele Angebote am Berg, sowie die Schifffahrt kostenlos. Ob die Berg- und Talfahrt, die Höhenpromenade, den Erlebniswanderweg „Schmidolins Feuertaufe“, geführte Wanderungen, Discgolf oder Bergyoga, Besitzer der Sommerkarte haben die freie Wahl. Auch bei der Überfahrt und Panorama-Rundfahrt bedeutet die Sommerkarte freie Fahrt. In den Sommermonaten Juli und August ist die einmalige Nutzung der Schmittenhöhebahn oder der Panorama-Rundfahrt innerhalb von sechs Tagen frei.

Details zum Sommerangebot am Berg und zur Schifffahrt sind unter www.schmitten.at zur finden.

Impressum

AREITALM
C/O SCHMITTENHÖHEBAHN AG
Postfach 8 • A-5700 Zell am See
Edith: +43 676 7451996
Peter: +43 676 4154041
MAIL: info@areitalm.at