24. 2. 2018 - Genuss-Samstage für alle Sinne
mit den „Hollerstauden“ in der AreitLounge
12.30 – 16.00 Uhr

Zweifelsohne sind sie die musikalischen Aufsteiger des Sommers 2017 aus Pinzgauer Sicht: „Die Hollerstauden“.
Eva Gschwandtner aus Hollersbach und die beiden Schwestern Eva Gruber und Vera Egger aus Niedernsill im Oberpinzgau. Sie kennen sich schon aus der Volksschulzeit und standen schon damals gemeinsam auf der Bühne. Aufgrund unterschiedlicher beruflicher Ausbildungen verloren sie sich aus den Augen. Wenige Jahre später führte sie die Liebe zur Musik wieder zusammen. Als "Die Hollerstauden" traten sie bei lokalen Festlichkeiten auf und konnten so von Anfang an jede Menge Fans aus dem Pinzgau für sich gewinnen.

Ihr medialer Durchbruch kam dann quasi über Nacht. Das Pinzgauer Damentrio hatte die Idee einen Hit zu covern. Sie versahen den Sommerhit Despacito“ des puerto-ricanischen Sängers Luis Fonsi mit einem eigenen Text. Bei „Des passt mir so“ geht es um typisch weibliche Probleme wie die Freude an einem Dirndlkleid, die ewigen Gewichtsprobleme und dass es schließlich nicht um ein paar Kilos mehr oder weniger geht, sondern um die Lust am Leben.

Dann kam der Tag der die musikalische Laufbahn total veränderte – sozusagen von 0 auf 100. Bei der Autofahrt zu einem Auftritt in Maria Alm intonierten die drei Mädels frisch-fröhlich das neue Lied und machten davon ein Video mit dem Handy. Das Video stellten sie auf ihre Facebook-Seite und lösten damit einen gigantischen Internet-Hype aus – in den ersten 100 Stunden erreichten sie über 3 Millionen Aufrufe und wurden über 40.000 mal geliked …  

Musikalisch lassen sich die Hollerstauden in keine Schublade einordnen. Ihr Repertoire ist äußerst vielfältig – vom Heimatlied über Jodler und Oldies bis hin zu Rock und Pop. Auch finden sie es total spannend Lieder „umzutexten“ und neu zu interpretieren. Ihre Musik lebt vor allem vom harmonischen, dreistimmigen Gesang und der natürlichen Art und Weise des Vortrages. Ihr Motto: „Wir san mit Freid und Begeisterung der Musik verfallen und bringen die Lebensfreid gern nach außen!“

Also freuen Sie sich auf den Genuss-Samstag für alle Sinne:
Tolle Musik + Köstlichkeiten aus Küche und Keller + und last but not least die drei echten Pinzgauerinnen - ein wahrer Hingucker …

 

  AreitAlm
 
C/O SCHMITTENHÖHEBAHN AG
Postfach 8 • A-5700 Zell am See 
Tel.: +43 6542 57177
MAIL: info@areit-alm.at
  Quicklinks:  
  Folgen Sie uns:

Copyright © 2017 AreitAlm, Zell am See.
Alle Rechte vorbehalten.

DE | EN   

DIE ALM     DIE LOUNGE      SOMMER     WINTER      KULINARIK     AKTUELLES